Wie funktioniert der Dreiecksbetrug auf Ebay Kleinanzeigen?

„Wie immer gibt es einen Verkäufer, der einen Artikel anbietet. Der Betrüger meldet Interesse an dem Gegenstand. Dabei verlangt er jedoch die Bezahlung über Paypal und etwas Bedenkzeit. Die nutzt er wiederum, um selbst eine Anzeige für den angebotenen Artikel zu schalten.

Der Betrüger wird somit vom Interessenten zum vermeintlichen Verkäufer. Findet er einen Käufer, leitet er ihm die Kontodaten des echten Anbieters weiter – der Verkäufer erhält also wirklich sein Geld.

Er schickt den Artikel jedoch an den Betrüger. Sein Käufer wiederum geht leer aus.

Daraufhin verschwindet der Betrüger mit der Ware. Es verbleiben der Verkäufer und Käufer, die eigentlich gar keinen direkten Kontakt hatten. Über Paypal kann der Käufer jedoch seine Zahlung zurückfordern – so dass der ursprüngliche Verkäufer letztendlich ohne Ware und Geld zurückbleibt. “

Quelle: https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/neue-betrugsmasche-bei-ebay-kleinanzeigen-kann-jeden-treffen/

admin